News

Dunkle Events und Kultur-Tipps für das lange Wochenende

Am Freitag, 30.09. in den Clubs Paris und Lehmann Stuttgart: ISNH meets Klangfabrik. Zum dritten Mal haben die Veranstalter der Klangfabrik und ISNH sich zusammen getan um euch eine Party der Extraklasse zu bereiten! Dieses mal mit 6 DJs auf 4 Floors in 2 Clubs des Bosch Areals in Stuttgart.Lehmann Club: Main Area: DJ Tom & Val, Small Area: Dr KlingKlang & Alex.The Paris Club: Ball Room: DJ Dark-Wanderer & padrigg! Small Room: DJ M.A.R.I.J.A.N. Doors Open: 22:00 / Eintritt: 6€ für beide Clubs zusammen.

In der Kulturinsel Stuttgart: Rat Krespel Premiere - erste Gehörlosenoper. Was bisher unmöglich schien, soll nun wahr werden: Musiktheater für Gehörlose UND Hörende. Hoffmanns rätselhafte Erzählung „Rat Krespel“ schildert die Suche nach einer Musik, die alle Sphären übersteigt, und so suchen auch wir gemeinsam mit dem Publikum nach einem Rhythmus, einer Sprache, einem unhörbaren Klang, der das Hören überflüssig werden lässt.Gehörlose und hörende SpielerInnen kreieren gemeinsam eine atmosphärische Welt - ganz ohne Sprache. Rhythmische Projektionen an Decken und Wänden als auch vibrierende Bässe versetzen den Raum in Schwingung und erzeugen so eine Musik für Ohr und Auge. Beginn: 20 Uhr / Eintritt 15 EUR.

Am Samstag, 01.10. ab 19 Uhr im MS Connexion: MESH – „Touring Skyward“-Tour (LIVE):  Wir freuen uns, im Oktober diesen Jahres die Synthie-Pop Band MESH, bei uns begrüßen zu dürfen. Sie machen auf ihrer „Touring Skyward“-Tour, Halt in Mannheim und begeistern bei uns die Fans mit ihrer Mischung aus emotionalem Gesang und minimaoistischen Klängen, welche nicht selten an Bands wie Depesche Mode erinnern. Anschließend ab 22 Uhr: SUPER SCHWARZES MANNHEIM auf 2 Stockwerke  - 5 Floors mit Gothic Mainfloor / Batcave Floor / Futurepop Floor / Industrial Floor / Metal Floor. Als Gast DJ wird niemand geringeres als Marcus Meyn, der Sänger der Band Camouflage, uns die Ehre erweisen.

Die Schwarze Nacht im WOM Hechingen findet leider im Oktober und bis auf Weiteres nicht mehr statt und macht eine !KreativPause!!  

Am Sonntag (Vorfeiertag), 02.10. im Roxy Stuttgart: Roxy Revival Party ! Die lange Sommerpause hat ein Ende und wir frönen wieder der alten Zeiten mit ihrer herrlichen Musik von Depeche Mode über The Klinik bis zu den Pixies. Als spezielles Bonbon gibt es dieses Mal ein Italo Disco Spezial von 20-22 Uhr mit den unvegessenen 80er-Perlen von Den Harrow, P.Lion und vielen Anderen ! Wir freuen und auf ein Wiedersehen mit vielen Freunden und Bekannten aus der guten alten Zeit beim ein oder anderen UBoot oder Jacky Cola ! Fangt schon mal an Eure Songwünsche zu posten! Einlass: 20 Uhr.

Im Abby Meßkirch: Abby Party auf 3 Floors mit Placebo Best Of Album Release mit Verlosung. Einlass: 22 Uhr / Eintritt: 7 EUR incl. 1 EUR Verzehr.

Unsere nächsten Stuttgart-Schwarz Events: Am Samstag, 15.10.  Black Celebration - Die Depeche Mode Party mit Liveact "The Second Sight" im Rahmen der Party. Einlass: 22 Uhr / Eintritt: 6 EUR. Am Samstag, 29.10.  Our Dark Halloween auf 4 Floors im Club Zollamt mit schaurig schöner Deko, Kürbis- und Kostümprämierung, Gothikatur live zu Gast und Liveauftritt von Kryonix im Electronic Fallout Floor. Einlass: 22 Uhr / Eintritt: 6 EUR.

The Second Sight spielt Depeche Mode

Eine Interessante Mischung aus synthetischen Klängen und Gitarrenelementen bilden die Basis für eine außergewöhnliche Reise in die Welt von der bereits in den 80er Jahren gegründeten Band "The Second Sight". Melancholisch-romantische Balladen über sphärische Klanglandschaften bis zu Electronic-Pop machen diesen Trip besonders eindrucksvoll.

Ihre Eigenständigkeit erzielt „The Second Sight“ durch selbstkreierte Klänge, die im eigenen Tonstudio entstehen und durch ihren hervorragenden Sänger der in der Synthi-Branche seines gleichen sucht. Beachtliche Erfolge wurden bereits mit der Maxi-Single„Being-Boiled“ bzw. mit dem Titel „Promises“ erzielt, die noch unter ihrem alten Namen „Baron Age“1992 bei ZYX-Records veröffentlicht wurde.Live on stage konnte „The Second Sight“ in den letzten Jahren durch zahlreiche Auftritte Erfahrungen und Routine sammeln. Darunter auch als Support von Camouflage, Silke Bischoff und AND ONE sowie durch Fernsehauftritte und der im April 99 bei der vom SWR3 präsentierten Bronski the Beat 80‘s Party im fast ausverkauften Theaterhaus Stuttgart.

Nach der überaus erfolgreichen Tour im Jahre 2000 mit And One und der Veröffentlichung des The Second Sight Albums „From the Dark into the Sun“ im Jahr 2001 wurde es sehr ruhig um die Band. Seit  Ende 2015 arbeitet die Band an der Idee Songs von Depeche Mode für eine Liveshow vorzubereiten. Die idee entstand, weil bei den damaligen Liveshows von The Second Sight regelmäßig ein Depeche Mode Song gespielt wurde. Das kam immer sehr gut an.

Im Laufe von vielen Jahren wurden Sounds gesammelt und zusammengebaut um die Songs so originalgetreu wie möglich zu präsentieren. Es wurde sogar mit Alan Wilder Kontakt aufgenommen um an Details zu kommen. Erste Präsentation des Schaffens wird am Samstag, 15.10.2016 im Rahmen der Black Celebration - Depeche Mode Party im Stuttgarter LKA stattfinden. 

Kryonix - Face Your Fears - Neues Album und Konzert

Mit ihrem Debütalbum "Face Your Fears" zeigt das Musikprojekt Kryonix aus dem süddeutschen Raum, dass die elektronisch-schwarze Szene mehr als nur krachige Beats kann. Thematisiert werden die düsteren Phasen des Lebens, sowie die eigenen Ängste, aber auch der Mut diese zu überwinden und mit Altem abzuschließen. Clubtaugliche Techno-Industrial Songs treffen auf düster-melancholische Titel. Auf insgesamt 75 Minuten Spieldauer findet sich für jede Stimmung ein passender Song. Hörproben findet Ihr unter Soundcloud.

Am Samstag, 29.10. könnt Ihr Kryonix live auf der Bühne im Electronic Fallout Floor im Rahmen der Our Dark Halloween Party im Club Zollamt erleben!

Das Musik Projekt Kryonix wurde im Jahr 2012 von Denis H. gegründet. Ausschlaggebend für die Gründung war der Song „Das Milgram Experiment“, welcher den Stil erstmals definiert hat. Wo anfangs hauptsächlich Textausschnitte aus Dokumentationen und Filmen verwendet wurden, weichen diese mittlerweile immer öfter den eigenen Vocals und Texten von Denis H. 

Noch im selben Jahr wurde, damals noch als Soloprojekt, in Eigenregie ihr Nulltes-Album WK2, wie die Band es heute bezeichnet produziert und dieses schließlich Anfang 2013 über Bandcamp selbstverwaltet veröffentlicht.

Durch einen gemeinsamen Song, mit den aus der Nuclear Fallout Veranstaltungsreihe bekannten DJs Toffel und Dark-Wanderer im Jahr 2013 konnte weitere Aufmerksamkeit auf die noch eher lokal bekannte Band gelenkt werden. Songs wie „Leichenwagen“ galten allerdings schon zu diesem Zeitpunkt als Insider-Tipp.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit insbesondere mit Emmanuel K. (Emmanuel Pursuit) führte wenige Monate nach der Produktion des Songs „Nuclear Fallout“ dazu, dass er festes Bandmitglied bei Kryonix wurde. In den darauffolgenden Monaten wurde Stilistisch eine neue Richtung eingeschlagen. Inspiriert durch Szenegrößen wie Suicide Commando, Aesthetic Perfection und Grendel begann die Produktion des zweiten Albums. 

Das Album könnt Ihr hier käuflich erwerben...

AND ONE Konzert und dunkle Event-Tipps

Die Playlist vom Dark Planet mit Jolly und Val und die Impressionen von unserer Our Darkness Party von Rene und Cat am 16.09. sind online..

Am Freitag, 23.09. I.S.T. es endlich soweit und AND ONE geben Ihr Konzert im LKA Stuttgart. Im Gepäck: Das Beste von 1990 bis heute und natürlich schon einige neue Songs der kommenden "TRILOGIE 2" (Release 2017). Einlass ist bereits um 18 Uhr und Konzertbeginn von Bejond Obsession um ca. 19 Uhr. Ab sofort und nur exklusiv Tickets im Bodypop-Shop können wir euch dieses für 29,90 EUR anbieten. Wie extrem einfach und unkompliziert das funktioniert und warum ihr diese Ticketform auch noch 24 Stunden vorm Konzert bestellen könnt erfahrt ihr auf www.bodypop-shop.de. Es gibt auch noch Karten an der Abendkasse!

Im Anschluss an das Konzert empfehlen wir euch die folgenen Parties:

Dead Lines Party auf 2 Floors im Club Universum. MAINFLOOR: COLDWAVE, NEWWAVE, MINIMAL, POSTPUNK, CLASSIX mit Dr KlingKlang, Thilo & Andrew ( God Save The Queen/Mobilat ). TUBEFLOOR: EBM, NDUSTRIAL, ELECTROPUNK mit DJ Martin Leisner ( Darkside Club Saarbrücken ) und Alisons Mum. Einlass: 22:30 Uhr / Eintritt: 6 €.

Ü30-70er/80er/90er-MOTTO-PARTY u.a. mit DJ Jens (Roxy-Revival) im Club Zollamt. Das musikalische Angebot ist so bunt wie das Publikum: Auf vier Floors servieren lokale DJs verdiente Gassenhauer der 80er, New Wave und aktuelle Chart-Kracher, Klassiker der House- und Technoszene, Rockiges, Grunge und Black Music. BEST OF HITS & CHARTS Floor. Einlass: 21 Uhr. 

Am Samstag, 24.09. im schwarzen Adler Tannheim: Schwarze Nacht: Kultclassix XVI. Ein Abend mit vielen Kult Hits von früher bis heute. Gothic Classix * New Wave * Old School Dark Electro, Minimal * 80er * Batcave * Synthpop mit DJs Dieter & Joni (ABBY). Einlass: 22:00.

Im MS Conexxion Mannheim: Sounds Of Darkness. Gothic | Mittelalter | NDH | Wave | 80s | Industrial | EBM | Classics | u.v.m. Einlass: 22 Uhr.

Coppelius Konzert vorab im Complex (MS Conexxion). Einlass: 19 Uhr.

Our Darkness und Konzert-Tipps

Am Freitag, 16.09. im Zollamt Stuttgart: Nach 15 Jahren Our Darkness im Zollamt muss unser Lieblingsclub Ende 2016 leider schließen und wir laden Euch deshalb schweren Herzens zu unseren drittletzten Event am Freitag,16.09.2016 ins Club Zollamt auf 4 Floors ein. 

Dark Planet: Gothic, Dark-Wave, EBM, Deutsche Härte, Future-Pop. DJ Jolly+Val. Back To The 80s: New Wave, 80er, Coldwave, Batcave DJ Moers. Electronic Fallout: Cyber, Hellectro, Noize, Industrial, Kryonix DJ Team. Ragtag-Train (Raucherwaggon mit Barbetrieb): Psychobilly, Rockabilly, Punkrock, 80's-Underground DJs Micha Klausen+Falk (Submission). Biergarten (Bierzelt) mit Barbetrieb, Burgerbude, Welcomedrink und Knabberzeugs. Einlass 22 Uhr / Eintritt EUR 6,-

Am Sonntag, 18.09. in der Halle02 Heidelberg: Diary of Dreams & Diorama live. VVK gibt's hier. https://love-your-artist.de/de/halle02/tickets/coma-alliance/

Am Freitag, 23.09. könnt Ihr AND ONE erstmals in Stuttgart im LKA Longhorn live auf der Bühne bewundern. Für Kurzentschlossene bietet AND ONE auf ihren Bodyshop ein eMail Passwortticket für nur 29,90 € für die abendliche Guestlist an. Beginn: 19:00 Uhr mit Support Beyond Obsession.

Stuttgart-Schwarz präsentiert die Live-Konzerte von Projekt Pitchfork und Covenant in Stuttgart: 

Am Samstag, 08.10. um 19:30 im ClubCANN: Stuttgart-Schwarz präsentiert PROJECT PITCHFORK - 25 JAHRE JUBILÄUMS TOUR 2016.  Das Blut ist noch nicht getrocknet. Seit PROJECT PITCHFORK ihr übermächtig-anklagendes Manifest „Blood“ von den Ketten ließen, standen die Zahnräder von Deutschlands gewaltigster Dark-Electro-Maschinerie nicht mehr still. Tourneen, eine triumphale Festivalsaison und unzählige DJ-Gigs auf dem Globus ließen naturgemäß wenig Zeit für andere Aktivitäten. Und doch wäre Peter Spilles nicht Peter Spilles, wenn er hinter den Kulissen nicht ständig konspirieren, stetig neue Pläne ausbrüten würde. Mehr als einmal kam er in den letzten Jahren völlig überraschend mit einem neuen Studioalbum um die Ecke, auch das Jahr 2016 wird dank seines rastlos-kreativen Geists ein gutes Jahr für PROJECT PITCHFORK-Fans. Es rumort gewaltig hinter dem Vorhang. Höchste Zeit, ihn zu heben. 

Am Samstag, 05.11. um 19:30 Uhr im ClubCann: Stuttgart-Schwarz präsentiert Covenant mit Support Faderhead: Während wir die Klänge von Modern Ruin aus dem Jahr 2011 noch immer im Ohr haben, sind die Schweden schon wieder fleißig. Sie haben die letzten Monate in ihrem Studio in Helsingborg nicht ungenutzt verstreichen lassen, sondern emsig Material gesammelt. Leaving Babylon soll das neue Album heißen, mit dem sie ein neues Kapitel ihrer bewegten Bandgeschichte aufschlagen. Dazu begeben sie sich aber auch zurück in die Vergangenheit: das gesammelte Material, aus dem das neue Album entstehen soll, geht zurück bis in die Nothern Light – Ära. Aber auch brandneue Tracks sind entstanden. 

Nächste Veranstaltungen

Inhalt

Facebook

Playlists
gothmedia
Stuttgart-Schwarz 6.0
Organisation: DJ Dave
© 2000-2016 Gothmedia