News

Our Dark Event-Tipps zum Wochenende

Am Freitag, 09.12. im Club27 Tübingen: Dark Visions: 1st Floor: Mixed Dark Music mit DJ Jolly und Gast DJ Val (Klangfabrik, Stuttgart Schwarz). 2nd Floor: Oldschool Dark Music mit DJ M.A.R.I.J.A.N. und DJ Matthias (Plastikstrom, Darc Entries). Neu jetzt mit 3rd Floor: Cyber, Hellectro, Noize, Industrial mit DJ LowByte (Kryonix). Einlass. 22:00 Uhr.

Am Freitag, 09.12. im Soho Stage Augsburg: Liveact Dive / Endlose Emotion. Im Anschluss Unterwelt Party mit wave, Electro, Industrial, Gothic, EBM, Minimal etc. mit DJs Michi+Bat.

Am Samstag, 10.12. im Cafe Astral Sigmaringen: Dunkle Legenden. Goth Classics, Goth Rock, Punk Rock, Batcave, 80s mit DJ Shorty. Einlass: 21:30 Uhr.

Am Samstag, 10.12. in der Halle 02 Heidelberg: : Schwarzes Heildeberg + Lebanon Hanover live.

Am Samstag, 10.12. im Club Paradox Ludwigsburg: Paradox "spielt" verrückt + Special Guest DJ AndTrax ! Wir lassen Eure Wünsche in Erfüllung gehen! Die Songs mit den meisten Stimmen werden gespielt, sowie einige ausgewählte Wünsche quer durch die Voting-Liste - zu folgenden Uhrzeiten. Main Floor - (d)arker frequencies: 23-00 Uhr & 01-02 Uhr. Second Floor - [d]istorted frequencies: 00-01 Uhr & 02-03 Uhr. Einlass: 22 Uhr / Eintritt: 7 €.

Vorschau Stuttgart-Schwarz-Events: Am Samstag, 17.12. im LKA Longhorn Stuttgart: Black Celebration - Die Depeche Mode Party mit DJs Dave+Moers. Am Samstag, 07.01 im LKA Longhorn: Pop und Wave - Back To The 80's mit DJs Dave+Moers. Am Samstag, 21.01. im Club The Vibe in Fellbach: Our Darkness - Reincarnation auf 3 Floors mit DJs Jolly, Lucy Faer, Moers und dem Kryonix-Team.

Konzert-Tipps in Stuttgart

Wer immer noch behauptet: "In Stuttgart geht nichts", der hat daveinitiv den Anschluss verpasst! DJ Dave und Stuttgart-Schwarz präsentieren für Euch die folgenden Konzert-Highlights im Ländle:

Am Mittwoch, 08.02.17 im Wizemann: JOACHIM WITT – „THRON“ Tour 2017: Viele Höhen und Tiefen durchlebte der Künstler Joachim Witt, der mit dem Hit Goldener Reiter in der Zeit der Neuen Deutschen Welle einen Klassiker abliefert, der inhaltlich von einer Nervenklinik handelt, die am Rande der Stadt steht. Gesellschaftskritisch besingt Witt Themen wie Geisteskrankheit, Einsamkeit und das Gefühl des Ausgestoßenseins. Damit traf er damals und auch heute noch den Nerv der Zeit. 1998 folgte mit „Die Flut“ ein weiterer Hit des Hamburgers, der ein großes Publikum begeisterte. 2012 kehrte Joachim Witt dann mit dem neuen Album „DOM“ und der Single „Gloria“ inklusive eines stark polarisierenden Videos zurück. Nach den letzten Alben „Neumond“ und „ICH“, die in 2014 und 2015 erschienen, sowie die Live DVD „WIR“ (mit dem Konzert zum 66. Geburtstag des Künstlers mit vielen Gästen), gefolgt von ausgiebigen Touren, präsentiert Joachim Witt nun den Nachfolger Release mit dem epischen Titel „THRON“. Wurde der Vorgänger Release „ICH“ noch komplett im Alleingang von Joachim Witt in Sachen Songwriting und Produktion erschaffen, so entstand das neue Werk „THRON“ als Teamwork gemeinsam mit dem Hamburger Songwriter und Produzenten Bassel Hallak.

Am Freitag, 17.03. im clubCANN: She Past Away - "Narin Yalnizlik" - Tour 2017: SHE PAST AWAY ist eine 2006 gegründete Dark-Wave-Band aus Bursa in der Türkei. Die Gruppe besteht aus Volkan Caner (Gesang, Gitarre) und Doruk Özturkcan (Keyboards). Die Entscheidung, Songs in türkischer Sprache zu präsentieren, fiel erstmals mit der Gründung von SHE PAST AWAY. Die Musiker gaben dazu an, dass es ihnen natürlicher vorkäme und so leichter falle, sich auszudrücken. Unterdessen verlegten die Musiker ihren Standort in die nahegelegene Metropole Istanbul. Die Musik von SHE PAST AWAY wird dem Post-Punk und Dark-Wave zugerechnet und als stark beeinflusst von der Musik der 1980er, dabei nimmt sie besonderen Bezug auf Cold-Wave und die Verwendung von Drumcomputern und eine damit verbundene kalte monotone Attitüde. Die Musik hat Einflüsse von The Sisters of Mercy, ebenso können Gruppen wie DAF und Grauzone als Einfluss benannt werden.

Am Freitag, 17.03. im Wizemann: PHILLIP BOA AND THE VOODOOCLUB Blank Expression Tour 2017: Mit der Zeile „I just wanna smash the mirrors“ rief Phillip Boa schon in seiner 1988 veröffentlichten Antipop-Hymne „Kill Your Ideals“ zum Sturm gegen persönliche und gesellschaftliche Dogmen auf. Zum Hinterfragen der alten Ordnung und zur ständigen Neubewertung dessen, was zwischen Mikro- und Makrokosmos vor sich geht. Und auch fast 30 Jahre später ist dieser Schlachtruf aktueller denn je. Irgendwelche prunkverzierten Spiegel oder der schöne Schein interessieren den Indierocker und seinen berühmten Voodooclub bis heute nicht; und wenn, dann nur, um aus vollem Lauf in das oberflächenpolierte Hochglanz-Idyll hinein zu treten und hinter die Kulissen zu schauen. Viel lieber hat der überzeugte Alternative-Anarchist schon immer vertonte Bilder aus seiner eigenen Welt geschickt. Nach 30 intensiven Jahren blickt Phillip Boa mit seiner ultimativen Werkschau „Blank Expression“ einerseits auf seine wichtigsten Singles zurück, und legt mit „Fresco – A Collection Of 12 New Songs“ brandneue, unveröffentlichte Songs vor!

Am Dienstag, 04.04.17 im clubCANN: Steve Naghavi - "Live & Relaxed" Tour 2017: STEVE NAGHAVI, Sänger und Mastermind von AND ONE geht auf große Solo Tournee durch Deutschland! "Live & Relaxed" verspricht ein exklusives Konzerterlebnis der ganz besonderen Art. Im Gepäck: Eine erlesene Auswahl von melancholischen Werken aus seiner bisherigen Schaffensphase bei AND ONE. Neben Songs wie z.B. "Für", "Sometimes", "Unter meiner Uniform", "Krieger" oder "Traumfrau" präsentiert STEVE NAGHAVI auch AND ONE-Songs, die bisher noch nie Live dargeboten wurden. Und das (fast) voll elektronisch im feinsten Synthpop Gewand. Fließend, erfrischend anders. Aber auch die eine oder andere Coverversion seiner Lieblingsbands wird für einige Überraschungen sorgen und man darf jetzt schon gespannt sein, welche Anekdoten und kleine Geheimnisse er zwischen den Songs nach guter "Storyteller"-Manier zum Besten geben wird. Alle Konzerte sind ausschließlich mit Sitzplätzen ausgestattet. Einen strengen Dresscode gibt es nicht. Elegante Abendgarderobe ist jedoch gern gesehen. Mit "Live & Relaxed" erfüllt sich STEVE NAGHAVI einen über zehn Jahre alten Traum, den er sich zusammen mit euch in seiner dreiwöchigen AND ONE-Studiopause erfüllt. Träumt mit und lasst euch entführen zu dieser einmaligen Gelegenheit. Denn IHR seid STEVE NAGHAVI!

Weitere Konzert-Tipps von Dezember bis März, welche wir Euch ans Herz legen möchten:

Am 16.12.16 im Theaterhaus: Schandmaul - "Leuchtfeuer" Tour 2016/2017
Am 20.12.16 im Universum: Peter and The Test Tube Babies
Am 22.12. in der Filharmonie: EISHEILIGE NACHT 2016 mit SUBWAY TO SALLY, ELUVEITIE, LORD OF THE LOST, VROUDENSPIL
Am 22.01.17 in der Liederhalle: Deine Lakaien - XXX - The 30 Years Retrospective
Am 03.03.17 im Wizemann: Diary Of Dreams und Slave Republic.
Am 10.03.17 im Club Zentral: Stahlmann.
Am 14.03.17 im Theaterhaus: Faun.

Out Of The Dark Event-Tipps und Diorama Live

Am Donnerstag, 01.12. im Mobilat Heilbronn: ABSCHIEDSPARTY! Am 01.12.2016 findet zum letzten mal an einem Donnerstag unsere "OUT OF THE DARK" Party im mobilat-club statt. Von Beileidsbezeigungen bitten wir Abstand zu nehmen. Ihr dürft unserem geliebten Donnerstag aber gerne durch Eure Anwesenheit die letzte Ehre erweisen. Musikrichtung: Gothic, Dark Wave, EBM, Industrial, Dark Electro, Mittelalter, 80ies, Batcave, Electronics, Neofolk und Minimal. DJs: Abby-DJ Andi, DJ Van Undercut & DJ Zombie Hunter. Eintritt: Frei! Geöffnet ist von 20.30 bis 1.00 Uhr. Einlass ab 18 Jahren!

Am Freitag, 02.12. Reptile House & Twilightzone im Cat Ulm. Reptile House mit dark wave - gothic - ebm. Dj aczes & ka-li (cat crew). The Twilightzone: Batcave - Postpunk - Minimal - Synthpop - Wave, DJ otto normalverbraucher. Einlass: 21:30 Uhr

Am Freitag, 02.12. im Alibi Weingarten: Darknight. Electro - Gothic - EBM - Wave - Minimal - Gothic Rock - Industrial - 80er - Classix usw. DJ Dieter (ABBY) Einlass: 20:00 Uhr

Am Samstag, 03.12. Konzert im Kulturzentrum franz K Reutlingen: Diorama // Dark Wave mit Support Janosch Moldau live. Über 150 Live-Auftritte verzeichnet Diorama in mehr als 20 Ländern, darunter Mexico, Kanada, Israel, Russland und die Fan-Hochburg Serbien. Gemeinsame Touren mit Szene-Größen wie VNV Nation, In Strict Confidence und Diary of Dreams gehören ebenso zur Konzerthistorie, wie Festival-Auftritte – u.a. Amphi, Blackfield, M’era Luna und Wave Gotik Treffen. Regelmäßig schaffen es die Diorama-Veröffentlichungen an die Spitze der Deutschen Alternative Charts und werden von Fans und Kritikern aufgrund der musikalischen und textlichen Qualität geschätzt. Ihr aktueller Longplayer »even the DEVIL doesn’t care«, Erscheinungsdatum 25.01.2013, ist das achte Studioalbum. Das Hauptquartier der Band befindet sich in Reutlingen, Baden-Württemberg. Beginn: 20:30 Uhr / AK 22€. Wir verlosen 2x2 Karten, schreibt eine Email an Dave. Gewinnspiel beendet!

Am Samstag, 03.12. im MS Connexion Mannheim: The Beauty Of Gemina / The Unknown / Life On Demand / & SSM. Besucher des Konzerts haben freien Eintritt zum SUPER SCHWARZEN MANNHEIM auf 2 Stockwerken - 5 Floors: Gothic Mainfloor / Batcave Floor / Futurepop Floor / Industrial Floor / Metal Floor.

Mittelalterliche Weihnachtsmärkte in der Region

Mittelalterliche Weihnachtsmärkte erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit. Wir geben Euch hier einen Überblick über die bekanntesten und interessantesten Mittelaltermärkten zur Weihnachtszeit in der Region :

1.) Weil der Stadt : In der Keppler-Stadt zwischen Leonberg und Calw findet traditionell der mittelalterliche Weihnachtsmarkt am zweiten Adventswochenende statt (03./04.16). Alle Infos sowie das Bühnenprogramm könnt ihr hier einsehen. Unter anderem spielen die "Tales of Nebelheym" auf.

2.) Burg Stettenfels : Am vierten Adventswochenende (17./18.12.) empfehlen wir Euch den mittelalterlichen Weihnachtsmarkt auf der Burg Stettenfeld in Heilbronn-Untergruppenbach. Die Wege der Burg sind auch bei feuchter Witterung befestigt; der Großteil des Marktes findet in den Sälen und Gewölben statt. Das komplette Programm erhaltet ihr hier.

3.) Esslingen : Wohl der grösste und bekannteste mittelalterliche Weihnachtsmarkt der Region, welcher vor den Toren von Stuttgart bereits seit 22.11. und noch bis zum 22.12. durchgehend läuft und laufen wird. Mittelalter zum Fühlen und Anfassen, zum Schmecken, Riechen, zum Dabeisein und Mitmachen. Man kann im Zuber baden oder sich im Bogenschießen üben, mittelalterliche Tänze lernen oder freche  Lieder singen. Das jeweilige umfangreiche Tagesprogramm seht ihr hier.

5.) Pforzheim : Bereits seit 21.11. findet der mittelalterliche Weihnachtsmarkt in der Goldstadt Pforzheim statt. Noch bis zum 23.12. erwarten Euch im Blumenhof und in der Barfüssergasse Großes Bühnenprogramm, viel Unterhaltung für Jung und Alt, Badehaus mit Ausschank und vieles mehr.

 

Stuttgart Schwarz wünscht Euch einen schönen ersten Advent !

Die dunkle Qual der Wahl am Wochenende

Am Donnerstag, 24.11. Konzert in der Hanns-Martin-Schlyerhalle. Placebo mit Support The Joy Formidable. PLACEBO feiern den 20. Geburtstag ihres mit Platin ausgezeichneten Debütalbums „Placebo“. Die Band verspricht, dass sie bei den Auftritten Songs aus allen Phasen ihrer langen Karriere spielen wird. Frontmann Brian Molko kündigt an: „Ich sage nur so viel: Wir werden Stücke bringen, von denen ich geschworen habe, dass ich sie nie wieder spielen würde. Beginn der Vorband: 20 Uhr / Placebo: 21 Uhr / Eintritt: ab 55 €.

Am Freitag, 25.11. im Paris Club: [Insert-Scary-Name-Here]. Main: Gothic, 80s, Industrial, EBM, Futurepop, Darkwave DJs: Dark-Wanderer (Der Cult, Paradox, Unverschämt), padrigg! (Der Cult, SSM, DDT).  2nd Floor DJ Duplolas (WOM, Rockfabrik Augsburg)  mit Wave, Gothic, Minimal, Classics. Beginn: 22:00 Uhr / Eintritt: 6 €

Am Freitag, 25.11. im Universum: Dead Lines. MAINFLOOR: COLDWAVE, NEW WAVE, MINIMAL, POSTPUNK, CLASSIX mit Dr KlingKlang, DJ MZ & Alisons Mum. TUBEFLOOR: EBM, INDUSTRIAL, ELECTROPUNK mit Phil Lo & vanHees (Monotonie). Eintritt: 6 €

Samstag, 26.11. Church Noir - Grand ReOpening in Göppingen: Es ist Messe! In der Kirche!!! Antanzen, abtanzen & geläutert heimfahren! 10 DJs - 2 Floors, Special Interest Floor mit Live-Übertragung auf radiofips, ChurchMerch & Deko, Longdrink Special & Knabbereien, Foto-Ecke & Verlosung (untot.eu). Beginn: 21 Uhr / Eintritt: 7,- € .

Am Samstag, 26.11. im Bierkeller Tübingen: Schwarzvergleich. Der letzte Schwarzvergleich für dieses Jahr! Gespielt wird ein Mix aus Alt und Neu, Bekannt, aber auch Unbekannt: Eintritt:  3€ inkl- Welcome-Shot.

Am Samstag, 26.11. im Abby Messkirch: Abby Party auf 3 Floors: 1st. Gothic - Wave - EBM - Dark Electro - Industrial Hits & Klassiker mit DJ Andi & DJ Dieter. 2nd. Gothicrock - New-/Cold-Wave - Deathrock - Batcave - Minimal - 80er mit DJ Joni & DJ Otto Normalverbraucher. 3rd. „Klangwahn“ mit DJ Stöfi (Atrox) & DJ Provokateur Industrial * Avantgarde * Powerelectronics * Noise.

In unserer Bildergalerie findet Ihr weitere Impressionen unserer letzten Our Darkness im Zollamt von Matthias Reichert und die von Rene (Farbstich.info). Vielen Dank für die schönen Fotos. Am Samstag, 21.01.17 findet unsere Our Darkness im neuen Club " The Vibe" auf 3 Floors statt!! Vorab gibt es am Samstag, 07.01.17 eine Pop und Wave Party mit DJs Moers+Dave im LKA! Am Samstag, 17.12.16 findet unsere nächste Black Celebration - Depeche Mode Party im LKA statt!

Nächste Veranstaltungen

Inhalt

Facebook

Playlists
gothmedia
Stuttgart-Schwarz 6.0
Organisation: DJ Dave
© 2000-2016 Gothmedia