News

Neue CDs, Events und Konzerte am Wochenende

Inzwischen ist nun auch das STUTTGART SCHWARZ Video-Interview mit Saltatio Mortis online, welches ihr hier anschauen könnte. Alea und Lasterbalk plaudern mit DJ Jolly über die Tour, ihr neues Album und über "besorgte Bürger".

Die Woche ist gesegnet von drei mit Spannung erwarteten Veröffentlichungen, die wir Euch gerne weiterempfehlen : "The Prodigy" haben just ihr brandneues Album "No Tourists" veröffentlicht, Dead can Dance präsentieren ihr neues Werk "Dionysus" und Boy Georges Formation "Culture Club" hat sensationell nach fast 20 Jahren auch ein neues Album veröffentlicht, welches auf den Namen "Life" hört.

Nun aber zu den Veranstaltungen am Wochenende :

Am Donnerstag, 08.11. dürfen sich die Fans von "Mono Inc." auf das Konzert der Band im Substage Karlsruhe freuen, wo die Hamburger auf ihrer "Welcome to Hell" Tour Station machen werden.

Am Freitag, 09.11. spielen "Phillip Boa & The Voodooclub" live im Kulturzentrum Franz K. in Reutlingen. Mit im Gepäck hat der Dortmunder natürlich u.a. sein neues Erfolgsalbum "Earthlys Powers", welches sein bisher erfolgreichstes Album seiner langen Karriere darstellt und bis auf Platz 3 der Media Control Charts sprang.

Beste Gelegenheit zum anschließenden Nachfeiern habt ihr um die Ecke bei "Dark Visions" in tübinger  "Club 27"auf zwei Floors, wo ihr u.a. 2 x 2 Tickets für das "Takt Bizarre Festival" in Reutlingen gewinnen könnt. Wie immer erwarten Euch auf dem ersten Floor Djane LucyFear & Andy F. (Mixed Dark Music), sowie auf dem Oldschool-Floor DJ M.a.r.i.J.a.n. und DJ Matthias.

In Karlsruher CULTeum hingegen gibt es eine neue Ausgabe des "Veitstanz" - Eine bunte, laute, gefühlvolle, rockige und ambiente Mischung aus Folk, Mittelalter, Historock, Alternative, NDH und Artverwandtem mit DJ Prometheus.

Ebenfalls am Freitag : "Suicide Commando & Agonoize" Party im Nachtwerk Karlsruhe. Zusätzlich gibt es EBM, Electro und Synth Pop vom Feinsten auf die Ohren, präsentiert von DJ AndTraX – No Innocence.

"Out of the Dark" heisst wieder das Motto im Heilbronner "Mobilat Club". Auf dem Mainfloor : DJ Andi (Abby) & DJ Van Undercut, auf dem Oldschool & 80er Floor : DJ Böser Freund & DJ Mike. Die ersten 100 Gäste dürfen sich über einen Welcome-Shot freuen.

Am Samstag, 10.11. schlagen Mono Inc. dann schließlich auch in Stuttgart auf und spielen live "Im Wizemann". Die deutsche Dark-Rock-Band aus Hamburg ist im Herbst auf großer Tour und präsentiert ihr zehntes Studioalbum.

Im Nachtwerk Karlsruhe freut sich DJ Gillian und der „Depeche Mode & 80er Party“ mit den großartigen Songs von Depeche Mode, den kultigsten Hits aus den 80ern und den beliebtesten Pop & Wave Klassikern auf Eueren Besuch.

Vorschau : Die letzte "Our Darkness" Party im Club Vibe zu Fellbach in diesem Jahr findet am 17.11. unter dem Motto "Our last Darkness 2018" statt. Gast DJ auf dem "Black Planet" Floor wird dieses Mal DJ Andi (Abby) nebst Resident DJ Jolly sein. Die weiteren Floors : 80er Floor (DJ Moers) + Cyberfloor (Kryonix DJ Team). 

Playlist Impressionen und Event-Tipps

Die Playlist vom Dark Planet (Our Dark Halloween im Zollamt) und die Impressionen von Cat Mason und die Konzertbilder von Saltatio Mortis sind online. Vielen Dank an alle fleißigen Helfer, großartigen DJ's, die gesamte Crew und nicht zuletzt an Euch Ihr lieben und treuen Stuttgart-Schwarz-Fans! 

Event-Tipp für den Samstag, 03.11.: 

ZornBeatz im Cafè Faust. Postpunk,UndegrouNDW, Punk, Indie, Synthpop und co! Im Gewölbekeller, Billardtisch, Tischkicker und günstige Getränke :-)
Seid nicht dumm und kommt rum! (Eintritt ist auf Spendenbasis)

Konzert-Tipps November 2018

Am Samstag, 10.11. MONO INC. Im Wizemann (Halle) Stuttgart: Letztes Jahr erst brachten MONO INC. das Album „Together Till The End“ auf den Markt und brachen damit sofort all ihre Bandrekorde. Das erfolgreichste Album, das die Band um Mastermind Martin Engler bisher veröffentlicht hatte und darauf ein Song, der sich mit beharrlicher Vehemenz in die Herzen von Millionen Fans grub – „Children Of The Dark“, eine wahre Hymne für die gesamte schwarze Szene. Nach der erfolgreichen Tour folgte dann die Ankündigung: Die Band macht Pause. Doch so richtig lange haben die vier Dunkelrocker ihren wohlverdienten Urlaub nicht aushalten können. Denn augenscheinlich hat sich während einiger Weltreisen auch einiges an Kreativität in den vier Hanseaten aufgestaut. Als sie sich alle zur „Eisheilige Nacht“-Tour im Dezember wiedertrafen, ist der noch zündelnde Funken wieder entflammt und der Hunger nach Musik knurrte wieder. Plötzlich war klar: Das zehnte Studioalbum muss doch her! Aus diesem Funken entstand umgehend ein Leuchtfeuer in Form eines Konzeptalbums, welches im Sommer veröffentlicht und mit einer aus 21 Shows bestehenden Tour im Herbst gekrönt wird. Wir verlosen 1x2 Gästeplätze. Verlosung beendet!

Am Samstag, 10.11. PETER MURPHY '40 Years of BAUHAUS' Ruby Celebration feat. DAVID J im Bett Frankfurt: Konzert ist ausverkauft!

Am Freitag, 16.11. PHILLIP BOA AND THE VOODOOCLUB mit Support  Vanessa Anne Redd im Scala Ludwigsburg: Phillip Boa (*18.01.1963, Dortmund), Songwriter, Sänger, Gitarrist, Komponist und Kopf der Band „Phillip Boa and the Voodooclub“, lebt in London und in Dortmund. Er gründete 1985 die Avantgarde-Pop bzw. Independent-Band „Phillip Boa and the Voodooclub“ und erlangte ab 1989 mit seiner vom britischen Post-Punk, Indie-/Alternative Rock und Avantgarde beeinflussten Musik internationale Anerkennung. Auf dem eigenen Constrictor-Label wurden neben eigenen Platten auch Alben und Singles vor allem britischer Independent-Bands veröffentlicht. Wir verlosen 2x2 Gästeplätze. Verlosung beendet!

Am Dienstag, 20.11. Editors in der Liederhalle Stuttgart: Klassischer Gitarrenrock trifft auf melodische Synthesizerklänge und sorgt für weiche Knie bei den Zuhörern - als Sahnehäubchen gibt's Tom Smiths einzigartige Baritonstimme obendrauf. Gänsehautfeeling garantiert!" (Arte)Treffend formuliert und auf den Punkt gebracht. Editors, 2003 von vier Musiktechnologie Studenten als Snowfield gegründet, gehört heute zur Spitze der britischen Indieszene. Mal rockig, mal etwas elektronischer, immer aber mit der einzigartigen und unverkennbaren Baritonstimme von Tom Smith.

Am Freitag, 23.11. PETER MURPHY '40 Years of BAUHAUS' Ruby Celebration feat. DAVID J  im Muffatwerk München: Die Band Bauhaus gehört zu den Legenden des Goth-Punk und ihr Song „Bela Lugosi Is Dead“ darf in keiner Indie-Sammlung fehlen. Ende der 70er-Jahre gründeten vier Kunststudenten um Peter Murphy und David J die Band und benannten sie nach einer Kunst- und Designschule, die Walter Gropius 1919 gegründet hatte. Das Debütalbum „In The Flat Field“ von 1980 besitzt Kultstatus und soll nun – 28 Jahre später – besonders gefeiert werden. Peter Murphy und David J werden das Werk in voller Länge auf die Bühne bringen, um dann im zweiten Teil des Abends auch Lieder aus späteren Bauhaus-Phasen zu spielen.

Am Dienstag, 27.11. Buzz Kull & Sólveig Matthildur & DJ Daun im Komma Esslingen: Buzz Kull (Sydney) Dark Wave - Electronic Body & Love Music. Buzz Kull ist das Soloprojekt des in Sydney lebenden Musikers Mark Dwyer. Von Dark Wave bis zu Synthesizer Klängen, die an EBM, New Beat oder Minimal Wave erinnern, präsentiert Buzz Kull alles was es für einen nostalgiegeladenen Abend im Geiste der 80er braucht. Auf seiner zweiten Europa Tour präsentiert er sein neues Album 'New Kind OF Cross', welches bald beim exzellenten Label Avant! Records (Lust For Youth, King Dude, The Feeling Of Love) erscheinen wird.

Sólveig Matthildur (Reykjavík), Electronic Pop - Synth Wave, Sólveig Matthildur ist eine isländische Musikerin, die u. a. in der Cold Wave Band Kælan Mikla mitwirkt und das DIY Magazin Myrkfælni betreibt. Mit ihrem neuen Soloprojekt schafft sie elektronische Klangwelten und besingt diese auf isländisch. Musik von DJ DAUN (Freiburg) 

Stuttgart-Schwarz präsentiert:

Am Samstag, 12.01.2019 Pop & Wave Classic mit Pianist Lars Arnold im Weißen Saal (Neues Schloss) Stuttgart.

Erleben Sie am Samstag, den 12. Januar 2019, in der königlichen Atmosphäre des Stuttgarter Schlosses die virtuosen Künste des Pianisten Lars Arnold. Am klassischen Konzertflügel spielt er einzigartig die Romantik der 80er und 90er Jahre mit den größten und schönsten Pop- & Wave-Hits der Musikgeschichte. Bereits 2012 spielte sich Lars Arnold mit „Classic and Depeche“ in die Herzen der gebannten Zuhörerschaft der „Stuttgart-Schwarz“ Szene im Stuttgarter Schloss. Mehr Infos Hörproben und Tickets.

Ticketverlosung : Phillip Boa & The Voodoclub

EARTHLY POWERS ist Boas 19. Studioalbum und landete auf Platz 3 der deutschen Albumcharts. Der Titel stellt einen Kommentar zur Weltlage dar und ist dazu eine Hommage an eines seiner Lieblingsbücher: „Earthly Powers“ des britischen Autors Anthony Burgess, ein Jahrhundertroman, der 1980 in Deutschland unter dem Titel „Der Fürst der Phantome“ erschien.  „Ich kenne viele der Räume, in denen die Geschichte auf Malta spielt“, sagt Boa. Vor vielen Jahren war er auf die Insel gezogen, um dem Druck zu entkommen, den die Musikindustrie auf den größten deutschen Indie-Star ausübte. Vor einem Jahr verließ er Malta. „Das Land war einmal ein großartiger Ort der Freiheit. Aber es hat sich verändert, heute ist es korrupt, heuchlerisch, spooky.“ Der Auftragsmord an der investigativen Journalistin Daphne Caruana Galizia war der dramatische Tiefpunkt. Und Boa brach seine Zelte ab.
Man darf sich die zwölf Songs auf EARTHLY POWERS wie Episoden vorstellen, die von den Zeiten erzählen. Boa singt über die Gegenwart, blickt zurück auf die Wege, die er in den vergangenen Jahren gegangen ist. „Im Kern ist es ein Album über die Freiheit“, sagt er. „Es erzählt davon, dass es sich lohnt, für die Freiheit zu kämpfen. Aber auch davon, dass heute viele Menschen Freiheit mit Egoismus und Hedonismus verwechseln.“

STUTTGART SCHWARZ verlost 2x2 Tickets für das Konzert von Phillip Boa am 9.11. im Kulturzentrum Franz K. in Reutlingen. Schreibt hierzu schnell eine E-mail mit dem Betreff "Boa" und Euerem vollständigen Namen an djjolly@stuttgart-schwarz.de. Die beiden schnellsten Einsender werden gewinnen und schriftlich benachrichtigt.

 

VIEL GLÜCK !

Halloween-Partys 2018 - Übersicht

Unsere Stuttgart Schwarz Party "Our Dark Halloween 2018" ist Geschicte, doch in der Nacht zu Allerheiligen habt ihr nochmals jede Menge Gelegenheiten, Halloween gebührend zu zelebrieren.

Zunächst wollen wir uns aber bei über 700 Gästen für diese rauschende Partynacht im legendären "Club Zollamt" bedanken, ihr seid einfach fantastisch gewesen !

Einstimmen könnt ihr Euch schon heue bei "Dark Sins" im Club 2 der Rockfabrik Ludwigsburg mit DJ Jolly bei freiem Eintritt und unter dem Motto "Eine Szene ? - Ein Floor !" . Durch alle Stile und Zeiten der schwarzen Szenen dürft ihr Euch über eine ausgewogene Mischung von "A" wie ASP bis "Z" wie "Zeraphine" freuen. Beginn ist um 21:00 Uhr, der Eintritt ist frei !

Bei ihrer "Best XV"  Best-of-Tour könnt ihr am Mittwoch "Faun" live in Ludwigsburg im Forum am Schloßpark erleben. Die Ticketpreise schwanken zwischen 34,00 und 63,00 € , Beginn ist um 22:00 Uhr.

Im Nachtwerk Karlsruhe freut sich DJ Gillian bei "Dark Halloween" auf Euer Kommen. Es erwartet Euch eine schaurig-schöne Deko, sowie Süßigkeiten für alle. All Styles of Dark Music. Beginn ist um 22:00 Uhr, der Eintritt beträgt 5,00 €.

Über Halloween in der Rockfabrik in zwei Clubs braucht eigentlich nicht mehr viel gesagt werden, außer : Wie empfehlen Euch, zeitig vor Ort zu sein um die langen Warteschlange vor den Kassen zu vermeiden. Floor 1 - Mixed Music Rock/Metal/NuMetal, Floor 2 - "A Gothic Halloween" mit DJ Jolly (All Styles of Dark Music). Beginn ist um 21:00 Uhr, der Eintritt beträgt 8,00 € für beide Clubs.

Ebenfalls Kult und Tradition : DIe Halloween-Party im Abby Messkirch mit 5 DJ's auf drei Floors, Fotosession mit Michael Angele bis 24:00 Uhr, Kostümprämierung mit Preisen und vieles mehr. Beginn ist um 22:00 Uhr.

Ebenso gibt es auch dieses Jahr zu Halloween wieder "Sing, Du Sau !" - Die Karaoke Party mit DJ Jens im Schlesinger Int. zu Stuttgart. Beginn hier ist um 21:00 Uhr.

80er Fans kommen bei der Halloween 80er Party mit DJ Oliver Klein im LKA Stuttgart voll auf ihre Kosten. Neben den Hits der 80er Jahre gibt es einige Überraschungen und Verkleidung ist natürlich selbstverständlich erwünscht. Beginn ist um 22:00 Uhr, der Eintritt beträgt 6,00 €.

Nächste Veranstaltungen

Inhalt

Facebook

Playlists
gothmedia
Stuttgart-Schwarz 6.0
Organisation: DJ Dave
© 2000-2018 Gothmedia