X-Tra-X - Gothic Store

Vorwort:

Zum Wandel der Mode in der Szene ist erst einmal zu sagen, daß es sich um keine "direkte" Mode handelt, da die Szene ja auch mittlerweile keine Modebewegung wie Mitte der 80iger Jahre mehr ist, sondern eher eine Bewegung die Mode als Wichtigen, wenn nicht sogar wichtigsten Bestandteil beinhaltet. Mitte der 80iger Jahre wurde natürlich sehr viel selber gebastelt, bis dann der erste Mailorder "Bogeys" der dann später zu "Boy" wurde das Licht der Welt erblickte.




Schnell hatten Freddy und Carola vom "Scarface" aus Dortmund den Trend erkannt und der erste 4farb Katalog der Szene war erschaffen. Als "Scarface" sich Anfang der 90iger Jahre aus dem Mailordergeschäft zurückgezogen hatte und die Szene auch ihren Tiefpunkt hatte, setzten wir alles daran unsere Xtra und Goth-Philosophie in Taten umzusetzten und Xtra war geboren.

Damals wie heute, gilt nach wie vor, "es ist alles erlaubt und nichts verboten", man kann alles kombinieren und tragen, die Hauptsache ist man fällt auf! Mitte der 90iger wurde dann der Trend "Weniger ist oft mehr!" von vielen Leuten bis auf die "Schmerzgrenze" provoziert! Die Fetish & SM Szene hielt Einzug in die Goth-Szene. Momentan erinnert sich die Szene wohl an "alte Zeiten" den der Trend geht wieder in Richtung Samt, Romatik etc., sogar verschiedene Großkonzerne wollen für ihre Winterkollektion sich dem Trend anschließen, ich denke mal zu unserer aller Bedauern. Wie auch immer es ist alles erlaubt, ob Goth-Punk-Heavy Rock´n Roll-Cyber-Zombie oder sonst eine wilde Kreatur, alles verschmilzt zu einem großen dunklen Gebilde und es erwachsen daraus immer neue coole Kombinationen. Die Hauptsache ist, Ihr verliert nicht Eure eigene Note und seid Euch selber immer treu!

Shopographie:

1991 Gegründet und geboren wurde XtraX, bzw. damals noch Xtra, 1991 in Ulm mit einem 40 qm kleinen Laden, zwei Inhabern und keinem Angestelltem.

1992 wurde dann in einen "größeren" 80 qm Laden umgezogen, in der Zeit wurde schon ganz eng mit den ersten größeren Festivalsveranstaltern wie Michael der Urvater des WGT und Easy vom Zillo zusammengearbeitet, man versuchte gemeinsam immer etwas zu organisieren. In der Zeit war Monaco auch sehr oft mit Relatives Menschsein und Dorsetshire auf großen Touren, sie waren ja schließlich mal der Newcomer des Jahres.... .-), wie Du siehst wurde auf allen Fronten gekämpft .-))

xtrax_ulm_05.jpg1993 folge dann der erste Mailorderflyer, es war unser "erster" Katalog, ein A4 Flyer zum Aufklappen, jubel der Xtra Mailorder war geboren.... fortan ging dann alles sehr schnell.....

1994 kam schon der zweite Mailorderkatalog heraus und wir eröffneten mit viel Arbeit und Mühe unseren zweiten Laden in Karlsruhe, direkt über Mozarts Spirit

1995 ging dann unser Mailorder richtig gut ab und es folge im halbjährigen Abstand ein Katalog am anderen, welche wir alle aus eigenen Ideen selber gestalteten. Auch unsere Kollektion wurde aus unseren Ideen geboren, bis heute versuchen wir Impulse für die Szene zu setzten und das ist uns auch ganz gut gelungen. So oft wie wir von der Konkurrenz kopiert werden und wurden gibt unserem Erfolg recht.

1996 zogen wir dann in Ulm in den jetzigen großen Laden um, weiterhin traten wir bei vielen großen Festivals als Partner in jeder Hinsicht auf....es macht mir eben großen Spaß immer etwas für die Goth Szene zu organisieren......

ka_x_01.jpg1997 - 1999 bauten wir den Mailorder dann zu seiner jetzigen Größe aus, dabei mußten wir mehrmals umziehen und erweitern...die Kataloge bekamen langsam aber sicher eine beängstigende Größe von mehr als 200 Seiten!

1999 machen wir uns dann auf nach Berlin, in der Schönhauser Allee waren wir zuerst alleine, mittlerweile haben sich einige Mitkonkurrenten ganz in unsere Nähe geschlichen....warum wohl?!

2000-2001 die Kataloge wuchsen, die Belgschaft auch, mittlerweile sind wir doch eine ganz schön große Familie geworden....... 2001 zogen wir dann aus unserem alten Laden in Karlsruhe aus und sind jetzt in einem wirklich großen und absolut kultigen Laden in der Kaiserpassage angelangt, ich finde, das er vom Styling der schönste XtraX Laden ist........ Ach ja, bei der Jahreswende 2000 auf 2001, also zum neuen Jahrtausend bekam unser Firmennamen noch ein X dazu.....Xtra heißt jetzt XtraX, sonst ändert sich nix, kennst Du das :-))

ka_x_04.jpg2001 haben wir dann unser 10jähriges Bestehen gehabt und nicht mal die Zeit groß zu feiern, müssen wir irgendwann nachholen.......wir haben uns aber mit dem 316seitigen "Gothic Dreams" Katalog der als Buch gebunden wurde selber beschenkt. Ich denke so etwas gab es vorher noch nicht, spätestens da mußte unsere Konkurrenz erkennen, jetzt können wir nicht mehr mithalten .-)

2002 druckten wir eine Neuauflage des so erfolgreichen “Gothic Dreams” und setzten mit unseren ersten 4 Farbkatalogen einen neuen Mailenstein in der Gotic Szene. Es erscheinen in diesem Jahr der "Vampire Secrets" und Lip Service Katalog in Farbe.

2003 und 2004 folgten dann die großen 4 Farbkataloge “Bloodlust”, “Dark Summer”, und der bisher größte erschienene XtraX Katalog “Dark Desire” welcher auf 370 Seiten in Farbe mit einigen tausend Produkten alles bietet was das schwarze und sündige Herz begehrt. Den krönenden Abschluß machte dann zum Jahresende der “Dark Temptation”.

xtrax_shop_leipzig_1.jpg2004 ging dann noch unser englische Webshop an´s Netz und bis zum heutigen Tag ist der www.x-tra-x.de Shop der umfangreichste und größte Shop Europas in dieser Szene mit über 300tsd Visits im Monat.

2005 war /ist für XtraX der größte Schritt:
Mai 2005 erscheint der Sommerkatalog „Dark Sun“ zeitgleich mit dem größten Gothic Meeting der Welt, präsentiert von XtraX mit unserem 350 qm und bislang größten Stand seit 15 Jahren. Ab Juli 2005 wird mit vollem Einsatz an den neuen Versandräumen gearbeitet die bis September bezugsfertig sein sollen. 2000qm werden im Herzen von Neu Ulm in modernste Büro- und Versandräume umgebaut. Gleichzeitig laufen die Umbauarbeiten an dem im Oktober zu eröffnenden neuen großen XtraX Shop in Leipzig, auch da wird den Leuten mehr als gewohnt geboten und ein Meka von über 450 qm Einkaufsfläche erschaffen.

xtrax_shop_leipzig_3.jpgZeitgleich erscheint der „Dark Festivals Summer“ Katalog und wird auf dem von XtraX präsentierten größten Undergroundfestival „Mera Luna“ vorgestellt. Auch hier baut XtraX den größten Festivalsstand seiner Geschichte und dreht gleichzeitig den Film zum Festival der dann später auf der XtraX DVD erscheinen wird. Im September wird dann der Umzug in die neuen großen Versandräume mit vollem Einsatz durchgezogen und die Versandarbeit geht nahtlos in denen Räumen über. Im Oktober wird der neue gewaltige XtraX in bester Stadtlage im Herzen von Leipzig mit viel Beifall eröffnet. Gleichzeitig wird schon an der Endkorrektur des neuen Hauptkataloges „Nachtwerk“ gearbeitet, der dann Anfang November in 40tsder Auflage an die besten XtraX Kunden verschickt wird.
Die Veröffentlichung der Doppel CD / DVD „Xtracks“ wird mit über 20 Bands, erstem virtuellem DVD Katalog deutschlands + Mera Luna Film auf Ende November gelegt und dann in allen großen deutschen CD Märkten als Schwerpunkt des Monats zu haben sein. Desweiteren werden zur Veröffentlichung in den bekanntesten und größten Clubs deutschlands Releasepartys stattfinden.

2006: X-Tra-X ist der größte und auch günstigste Anbieter in der Goth-Szene und will das auch inder Zukunft bleiben ! Wir werden uns für unsere Kunden auch in der Zukunft sonst was aufreißen damit wir alle glücklich machen können, einen Einblick in das große Warenabgebot, Gothiclinks, News, Bildergalerie und vieles mehr findet Ihr auf der Homepage www.x-tra-x.de

Models gesucht:

Natürlich sind wir ständig auf der Suche nach richtig kultigen Models......tja, was ist kultig, kann ich natürlich nicht so genau sagen, ABER es muß einfach zu uns passen, wenn wir die Bilder von Euch in den Händen halten wissen wir ob es passt oder nicht....

Wir werden Euch auf Festivals oder in den Läden ansprechen ob Ihr mitmachen wollt, oder aber Ihr schickt uns einfach Eure Bewerbung mit ein paar coolen Bildern und allen Angaben (alle Maße, Größen, Haarfarbe etc.) an:

XtraX - Model, Lessingstr. 10b, 89231 Neu Ulm

gothmedia
Stuttgart-Schwarz 6.0
Organisation: DJ Dave
© 2000-2017 Gothmedia